Warum gibt es so viele verschiedene Werkstattwägen?

Azad Bunge

Weil es so viele gute Werkstattwagen gibt! Und weil sie nicht billig sind! Deshalb verkaufe ich auch nicht viele Werkstattwagen. Ich hatte viele Jahre lang einen Werkstattwagen, genannt 'Einsatzgruppe' in Wittenburg, der wirklich billig zu kaufen war und nur einen Motor hatte, der nur 1 PS leisten konnte. Dies wird aufschlussreich sein, im Vergleich mit Frässupport Drehbank Dieses Auto war sehr selten für mich, da die meisten Leute ihren ersten Werkstattwagen für einen Motor von 1 oder 2 PS kauften. Dann verkaufte ich 2011 einen weiteren Werkstattwagen, genannt 'Röhmpländer' an einen deutschen Händler, nach einigen Jahren des Wartens, der Preis für dieses Auto war ein Bruchteil des Preises des letzten, aber auch dieses Mal war es sehr selten, ich hatte zuvor nur 50 solcher Autos verkauft, aber jetzt mit meinem zweiten Werkstattwagen hatte ich etwa 10-15 verkauft! Jetzt ist dieses Auto wirklich teuer! Ich bin mir nicht sicher, was mein jetziger Werkstattwagen wert ist, denn er ist viel seltener als der erste. Aber so teuer war es auch nicht!

Aber hier ist der interessante Teil! Ich war Autoverkäufer im Jahr 2007 in Frankfurt, als ich auf eine verrückte Idee kam! Ich will das Gleiche mit unseren Werkstattwagen machen! Aber der Preis wäre wirklich günstig, also brauchen wir viel Geld! Also dachte ich, lass uns eine Werkstatt-Autoauktion veranstalten! Und nach ein paar Jahren des Wartens hatte ich ein schönes Auto. Dies ist beachtenswert, im Vergleich mit Bohrer Schleifer Mein vorheriges Auto hatte ich 2011 zu einem sehr hohen Preis verkauft, also war mein Auto sehr teuer, aber ich war sehr glücklich, weil ich mein nächstes, das noch auf dem Markt ist, mit nur etwas weniger Preis verkaufen konnte. Genau das unterscheidet es von anderen Artikeln wie Werkstattwägen kaufen.

Also, die Frage ist: Wenn wir 10-15 Werkstattwagen verkaufen, was bekommen wir dann?

Als ich zum Beispiel meinen ersten Werkstattwagen in Wittenburg gekauft habe, hat er mich 300 Euro gekostet, und ich habe ein Auto, das ich für etwa 250 Euro verkaufe. Aber wenn ich heute ein Werkstattauto für 1 Euro verkaufe, bekomme ich ein Auto, das mich 2 Euro gekostet hat! Also, der Preis des ersten Autos beträgt 1,5 Euro, und mein neues Auto wird mich etwas weniger kosten, aber mit einem viel höheren Preis als das erste.

Dies könnte ein sehr interessantes Experiment sein, und ich bin bereit, das Risiko einzugehen, dass ich viele meiner Autos verkaufen könnte.